Logo Kompetenznetzwerk Mechatronik BW e.V. (KMBW)

Kompetenznetzwerk Mechatronik BW e.V. (KMBW)

Manfred-Wörner-Strasse 115
73037 Göppingen

http://www.mechatronik-ev.de

Ansprechpartner

Herr Volker Schiek
Telefon: +49 7161 965950-0
Telefax: +49 7161 965950-5
info@mechatronik-ev.de

Herr Martin Späth
Telefon: +49 7161 965950-0
Telefax: +49 7161 965950-5
m.spaeth(at)mechatronik-ev.de

Beschreibung

Mechatronische Systeme sind heutzutage aus dem Leben vieler Menschen nicht mehr weg zu denken. Von der Luft- und Raumfahrt-, Medizintechnik, Maschinen- und Werkzeugbau über die Automobilbranche bis hin zu Telefonen, Spielzeug und Haushaltsgeräten: Mechatronik ist allgegenwärtig.

Im Jahr 2001 wurde aus einer Göppinger Keimzelle mit 28 Gründungsmitgliedern das Kompetenznetzwerk ins Leben gerufen. Zwischenzeitlich ist das Kompetenznetzwerk Mechatronik BW auf heute 120 Mitglieder gewachsen. Seit 2011 ist das Kompetenznetzwerk Träger des Landesnetzwerks Mechatronik BW (LMBW).

Die großen und kleinen Unternehmen im Netzwerk kommen aus unterschiedlichen Branchen. Klassische Maschinen-, Werkzeugmaschinen- und Anlagenbauer sind ebenso dabei wie Systemhersteller für Automatisierungs-, Mess- und Medizintechnik. Einige Unternehmen im Netzwerk entwickeln kleinere Komponenten, die in größeren Branchen zur Anwendung kommen, entweder einzelne Sensoren oder Aktoren oder sogar gesamte Sensorsysteme. Aber auch Unternehmen, die an sich kein mechatronisches Produkt herstellen, fühlen sich im diesem Netzwerk zu Hause. Hersteller und Vertriebsunternehmen von CAD/CAM-Software aber auch Entwicklungs- und Konstruktionsbüros Nutzen das Netzwerk als Plattform zur Kundengewinnung und zur Neu- und Weiterentwicklung ihrer Produkte. Neben Industrieunternehmen ist das Kompetenznetzwerk Mechatronik auch für Forschungs- und Hochschuleinrichtungen, IHK Region Stuttgart, regionale Wirtschaftsförderungen und regional fokussierte Cluster interessant und aktiv.

Das Kompetenznetzwerk Mechatronik BW wird durch eine Geschäftsstelle mit zwei hauptamtlichen Managern geführt. Aus den Vorgaben des Vorstands leitet die Geschäftsstelle Handlungsfelder und Schwerpunktthemen ab, immer mit einem Fokus auf die Mechatronik und Blick auf den Unternehmensnutzen.